Skip to main content

Amstyle SlimLine Weinkühlschrank

(4.5 / 5 bei 156 Stimmen)

199,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: März 22, 2019 4:14 pm
Temperaturzonen2
Temperaturspanne8-18 °C
Fassungsvermögen16 Flaschen
Ablagefächer6
Schalleistung38 dB
Stromverbrauch103 kWh
EnergieeffizienzklasseA+
Aktivkohlefilter-
Aktives Heizelement-
Schloss-

Gesamtbewertung

91%

"Sparsamer und ohne einen Kompressor auskommender, moderner Weinkühlschrank"

Temperaturgenauigkeit
93%
Funktionsumfang
75%
Design & Verarbeitung
89%
Lautstärke & Vibrationen
100%
Preis-Leistungs-Verhältnis
98%

Der Amstyle SlimLine Weinkühlschrank im Test

Der Amstyle SlimLine Weinkühlschrank ist für die professionelle Lagerung von bis zu 16 Weinflaschen auf kleinstem Raum konzipiert. Mit insgesamt zwei Temperaturzonen bringt der Weinkühlschrank damit alle Voraussetzungen eines professionellen, aber dennoch äußerst platzsparenden, nicht unterbaugeeigneten Weinkühlschrankes mit. Wie in jedem Weinkühlschrank Test werde ich auch heute den Amstyle SlimLine ausgiebig testen. Ich gehe im weiteren Artikel sowohl auf die Praxistauglichkeit und Lautstärke des Gerätes im Betrieb sowie auf die Genauigkeit der eingestellten Temperatur ein.

Design und erster Eindruck des Amstyle SlimLine WeinkühlschrankAmstyle SlimLine Weinkühlschrank Test

Das SlimLine Gehäuse ist schwarz lackiert und die Vorderfront der Tür schwarz-grau getönt. Im Inneren des Amstyle SlimLine befinden sich zwei unabhängig voneinander arbeitende Kühlkammern mit jeweils 3 ausziehbaren Metallschubfächern in silber.

Eine dezente und die Weinflaschen in das richtige Licht rückende LED Beleuchtung ist ebenfalls im oberen Temperaturbereich vorhanden. Der obere Temperaturbereich ist auch von außen durch die Glasscheibe einsehbar.

Designtechnisch macht der Weinkühlschrank definitiv etwas her und die 4 Drucktaster auf der Vorderseite der Türe, sowie die beiden LCD Anzeigen für die Temperaturanzeige runden das Konzept dieses Weinkühlschrankes ab.

Funktionsumfang des Amstyle SlimLine Weinkühlschrankes

Der Weinkühlschrank kann mit insgesamt 16 Bordeauxflaschen à 0,75 Liter bestückt werden. Beide Temperaturzonen lassen sich unabhängig voneinander temperieren und über das Bedienfeld mit einem Temperaturbereich zwischen +8 Grad Celsius bis zu + 18 Grad Celsius im unteren und +12 Grad Celsius bis +18 Grad Celsius im oberen Bereich stufenlos regulieren. Die Temperatur wird hierbei durch zwei blaue LCD Anzeigen angezeigt.

Die im oberen Bereich des Amstyle angebrachte LED Beleuchtung lässt sich bei diesem Weinkühlschrank dauerhaft an- oder ausschalten und schafft nicht nur eine angenehme Atmosphäre, sondern die Weinflaschen werden sprichwörtlich in das richtige Licht gesetzt.

Die doppelt isolierte Glastür hält nicht nur unerwünschte UV-Strahlen fern, sondern isoliert auch zuverlässig den Innenraum des Weinkühlschrankes. So ist es technisch möglich, dass der jährliche Gesamtverbrauch von 103 Kilowattstunden eingehalten werden kann. Der sparsame Energieverbrauch bescheinigt dem SlimeLine Weinkühler deshalb auch die Energieeffizienzklasse A+.

Produktdetails des Amstyle SlimLine Weinkühlschrank

  • Energieeffizienzklasse: A+
  • Temperaturzonen: 2
  • Luftfeuchtigkeit 40 – 80%
  • Maximale Anzahl Bordeauxflaschen 0,75 l: 16
  • Temperaturbereich unten: +8°C bis +18°C
  • Temperaturbereich oben: +12°C bis +18°C
  • Energieverbrauch: 103 Kilowattstunden pro Jahr
  • Geräusch-Schallleistung: 38 dB
  • Kältetechnik: Peltier Elemente
  • Luftzirkulationsmodul: Ja
  • Heizelement: Nein
  • LED Innenbeleuchtung: Ja
  • Außenmaße: 104x59x33 cm
  • Gewicht ohne Verpackung: 20,1 kg
  • Aktivkohlefilter: Nein
  • Ablagefach (Borde): Metall
  • Schloss: Nein

Durch die Peltier-Element Technik, welche auch in Kühlboxen zum Einsatz kommt, besitzt der Weinkühler keinen Kompressor und ist daher sehr vibrationsarm.

Der Amstyle SlimLine Weinkühlschrank in der Praxis

Da dieses Model im Gegensatz zu anderen Weinkühlschränken ohne ein Kühlmittel auskommt, kann der SlimeLine direkt nach dem Aufstellen in Betrieb genommen werden. Außerdem ist nur ein Geräusch der beiden Lüfter zu vernehmen und ein manchmal nervtötendes Brummen und Zischen des Kompressors entfällt.

Der Amstyle SlimLine Weinkühlschrank im Temperaturcheck

Ich messe – wie in anderen Weinkühlschrank Tests ebenfalls durchgeführt – nach zwei Tagen die Temperatur des Innenraums mit Hilfe meines Etekcity Laser Infrarot Thermometer. 

Die von mir im voraus eingestellten 13 Grad Celsius werden in der oberen Temperaturzone um 0,5 Grad überschritten, die im unteren Bereich eingestellten 9 Grad bis vor die Nachkomastelle mit +9,3 Grad Celsius aber gehalten. Ich entnehme eine Flasche Wein, diesmal aus dem oberen Bereich und messe auch hier die Temperatur der Flüssigkeit. Sie beträgt 9,4 Grad Celsius und liegt damit noch in einem durchaus guten Bereich.

Der Amstyle SlimLine Weinkühlschrank im Geräuschcheck

Mit meinem Tacklife Schallpegelmesser begebe ich mich einige Stunden nach der Inbetriebnahme des Weinkühlers direkt vor das Gerät. Vom Hersteller wird eine Luftschallemission von 38 dB angegeben. Ich messe hier einen Wert von 36 dB, wobei ich nicht weiß, unter welchen Bedingungen ein aussagekräftiges Ergebnis im Labor des Herstellers gemessen wird.

Da ich keinen teuren Schallpegelmesser verwende und es hier auch auf weitere Faktoren, wie den Ort der Aufstellung ankommt, möchte ich aber keine Garantie für die Richtigkeit des gemessenen Wertes abgeben.

Der Amstyle SlimLine Weinkühlschrank im Vibrationscheck

Hier wird definitiv gehalten, was versprochen wird, denn ich kann keinerlei Vibrationen erfühlen. Ein Qualitätsverlust durch unerwünschte Bewegungen im Wein sind hier also sicherlich nicht zu erwarten.

Fazit

Der Amstyle SlimLine Weinkühlschrank konnte in meinem Weinkühlschrank Test mit einem guten Gesamtergebnis punkten. Das extrem platzsparende Modell kühlt bis auf eine Differenz von einem Grad Celsius genau und überzeugt darüber hinaus durch ein sehr schickes Design.

Die Ablageflächen aus Metall sind zudem leichtgängig und auch unter Belastung der Weinflaschen einfach zu bewegen. Für eine professionelle Weinkühlung im privaten Bereich für eine wohltemperierte Flasche Wein, genau das Richtige.  

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


199,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: März 22, 2019 4:14 pm